Michele Savino
Gudrun Bonnemann
Rudolf Kneip
Albert Elbert
Josef Fassbender
Auftrittschronik
Fotogalerie
25-jähriges Dienstjubiläum 2006



Es war einmal ...

im Jahre 1981 zu Sindorf (Kerpen – Rheinland) eine junge Frau mit Namen Gudrun. Im September begann sie ihren Dienst als Organistin und Kantorin in der Pfarrgemeinde St. Maria Königin. Eine ihrer ersten "Amtshandlungen" war die Begleitung anlässlich der Silberhochzeit der Eheleute Neukirchen am 16. September 1981. In den folgenden Jahren spielte sie noch sehr oft zu Hochzeiten und sah häufig die Brautleute mit einer Kutsche davonfahren. Irgendwann einmal muss sie geäußert haben, so eine Kutschfahrt wäre ja wirklich etwas Schönes. Diese Bemerkung haben einige Leute im Gedächtnis behalten.

Am Samstag, dem 16. September 2006 – strahlend blauer Himmel, die Sonne scheint – die Eheleute Neukirchen feiern Goldhochzeit, der Chor singt, Gudrun spielt Orgel. Pfarrer Wolfgarten singt und spielt zur Gitarre und äußert schöne Worte nicht nur zur Goldhochzeit, sondern auch zum 25-jährigen Dienstjubiläum von Gudrun. Sehr viele Chormitglieder sind anwesend und geleiten Gudrun aus der Kirche und gratulieren. Sie ahnt noch nix. Da steht eine Kutsche, schön geschmückt mit gebastelten Noten, besonderer Noten-Decke und Luftballon. Und dann wird Gudrun zur Kutsche geleitet, bekommt Blumen und sitzt auf einmal in der Kutsche. Und Gudrun s t r a h l t. Die Kutsche fährt los – vorneweg zwei Chor-Männer mit dem Fahrrad und hinter der Kutsche auch einige Chormitglieder mit dem Fahrrad. So fahren wir durch Sindorf, Gudrun freut sich immer noch und winkt. Die Fahrt endet vor dem Restaurant Wilkens – da stehen die restlichen Chormitglieder und wir singen gemeinsam für Gudrun "Viel Glück und viel Segen" als Kanon. Anschließend genießen wir alle zusammen noch den Umtrunk und die belegten Brötchen.

Die Überraschung ist gelungen – liebe Gudrun – die Kantorei St. Maria Königin gratuliert recht herzlich zum 25-jährigen Dienstjubiläum.





Fotogalerie zum 16. September ...

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Kulturpreis-Verleihung 2008
Gudrun Bonnemann