Michele Savino
Gudrun Bonnemann
Rudolf Kneip
Albert Elbert
Josef Fassbender
Auftrittschronik
Fotogalerie
Konzert vom 27.11.1988

Presse-Echo

Chor glänzte mit makellosen Stimmen
Musik als Predigt mit Motteten von Bach

[Hemma Ottisch] Der hohen Bedeutung entsprechend, welche die Reformatoren der Predigt als Auslegung und Verlebendigung des Gottesworts beimaßen, begannen die Musiker, ihre Kompositionen in den Dienst dieser Aufgabe zu stellen.
Mit musikalischen Mitteln predigen – das haben wohl die Komponisten der Bachfamilie als Aufgabe der Kirchenmusik angesehen. Motteten der Familie Bach zeichneten das Programm aus, mit dem der Madrigalchor Kerpen unter Gudrun Bonnemann in St. Severin gestaltete, dem hohes Niveau, dank makelloser Stimmen und äußerster Diszipliniertheit, bescheinigt werden darf.
Gudrun Bonnemann setzte alle Effekte wirkungsvollen Motettengesangs ein, beherrscht perfekt barockes Stilempfinden und holte es aus dem Chor heraus. Die Flexibilität der Stimmen, die Sicherheit, mit der schwierigste Sätze bewältigt wurden, oder optisch schöne Auftritt des Ensembles, die herrliche Akustik in St. Severin trugen zur adventlichen Besinnlichkeit bei, der sich der Zuhörer voll hingeben konnte.
Die eindringlich wiederholende Motette „Ich liege und schlafe ganz mit Frieden“ von Johann Christoph Friedrich Bach, einem Zeitgenossen Mozarts, geriet zum melodischen und liedhaften Gesang, die in starkem Kontrast zur Motette „Unser Leben ist ein Schatten“ von Johann Bach stand. Obwohl als Trauergesang anzusehen, wirkt sie beruhigend auf die Überlebenden. Erzielt wird diese Wirkung durch den „Chorus latens“, den Fernchor als besondere Form der Mehrchörigkeit.Die frohe Neujahrsmusik von Johann Michael Bach „Sei, lieber Tag, willkommen“, ein Beispiel für die Zweckgebundenheit der damaligen Musik, entzückte durch Lebhaftigkeit und engagierten Einsatz. Die immer wieder lockere Aufstellung des Madrigalchors –echoartige Blöcke, Fernchöre, lose Aufstellung -, die Wortdeutlichkeit und enorme Virtuosität und intelligentes Singen begeisterten. (Kölner Stadtanzeiger vom 01.12.1988)


Konzert vom 17.09.1989
Konzert vom 30.10.1988